93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, feines Brombeerkonfit, zarte florale Nuancen im Hintergrund. Mittlerer Körper, dezente Fruchtsüße, präsente Tannine, etwas Gerbstoff im Abgang, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Leithaberg DAC Lagenweinverkostung (weiß 2018 und rot 2017) ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 24.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in