(94 - 96) Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Attraktives Bukett, feine Reduktion, ein Hauch von Feuerstein und Haselnussmehl, weiße Tropenfrucht und etwas Steinobst unterlegt. Saftig, elegan, komplex, reife Apfelfrucht, feiner Säurebogen, ein Hauch von Extraktsüße im Abgang, mineralische Nuancen unterlegt, sehr dezentes, unterstützendes Holz, belebt haften, ein facettenreicher Begleiter bie Tisch.

Tasting : Weinguide 2020/21 Österreich ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.07.2020
de Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Attraktives Bukett, feine Reduktion, ein Hauch von Feuerstein und Haselnussmehl, weiße Tropenfrucht und etwas Steinobst unterlegt. Saftig, elegan, komplex, reife Apfelfrucht, feiner Säurebogen, ein Hauch von Extraktsüße im Abgang, mineralische Nuancen unterlegt, sehr dezentes, unterstützendes Holz, belebt haften, ein facettenreicher Begleiter bie Tisch.
Chardonnay Südsteiermark DAC Ried Pössnitzberg Alte Reben GSTK
(94 - 96)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in