93 Punkte

Kräftiges Gelbgrün. Rauchig-tabakig unterlegte gelbe Frucht, feine Gewürzanklänge, dunkle Mineralik, Holzanklänge, braucht einige Luft. Komplex, engmaschig, etwas Steinobst, finessenreicher Säurebogen, nach Ananas und Maracuja, im Abgang frisch, das neue Holz ist völlig absorbiert, angenehme Gewürzanklänge im Abgang.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in