(91 - 93) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase intensive dunkle Beerenfrucht, Cassis, tabakig unterlegt, etwas Unterholz, zart animalische Noten, balsamische Anklänge, zart nach Goudron. Am Gaumen feine Weichselfrucht, präsente Tannine, die noch etwas rau wirken, dunkle Beeren auch im Nachhall, mineralischer Nachhall, wird von Flaschenreife noch profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork / Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in