90 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, tintig schwarzer Kern, violetter Rand. In der Nase rauchig-selchige Nuancen, schwarze Oliven, zart nach Eukalyptus, etwas Cassis und Brombeerkonfit. Am Gaumen stoffig, frische, süße Beerenfrucht, etwas Nougat, mit zart vegetaler Würze unterlegt, wirkt in der Säurestruktur noch ein wenig unharmonisch, schokoladig-blättriger Nachhall, gute Länge, wird von Reife profitieren.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(89 - 91)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in