89 Punkte

Gelbgrün, intensive Steinobstfrucht, Blüten, recht intensives Bukett, zarte Tramineraromatik. Auch am Gaumen ein Schuss Rosenöl, Pfirsich, lange anhaltend, gutes Potenzial.

Tasting: Federspiel-Cup 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2010, am 23.04.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in