92 Punkte

Sehr helles Grün. In der Nase feine Botrytis, dezente Kräuterwürze, reife Ananasfrucht, rauchige Mineralik, primärfruchtige Pfirsichanklänge. Am Gaumen lebendig, zart nach grünem Apfel, balanciertes Säurespiel, gute Länge.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof; 01.07.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in