94 Punkte

Helles Goldgelb. In der Nase feine Anklänge von Botrytis, zarter Hauch von Dörrobst und nach getrockneten Marillen. Am Gaumen herrliches Spiel der Säure, ungemein jugendlich, vibrierend, tänzelt am Gaumen, sehr delikater Wein. Ein Wein mit herrlicher Balance, mehr Finesse als die Eisweine, weniger süß als eine Trockenbeerenauslese.

Tasting: Deutschland
Veröffentlicht am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in