94 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase feine Pfirsichfrucht, angenehme Würze, wirkt zunächst ein wenig reduktiv. Am Gaumen kraftvoll und von einer rassigen Säure getragen, etwas Ananasfrucht klingt an, zart vegetale Nuancen im Finish, bleibt auf gelbem Pfirsich im Abgang haften, braucht noch lange, um sich perfekt zu zeigen, ein großes Versprechen für die Zukunft.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof
Veröffentlicht am 30.06.2007
Ältere Bewertung
85
Tasting: Rieslinge vom Scharzhof

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in