95 Punkte

Mittleres Bernstein, goldene Reflexe. In der Nase geprägt von einem herrlichen Fruchtschmelz, zeigt eine bemerkenswerte Würze, ein Hauch von Jod, starker Botrytistouch. Ein Wein mit hohem Mostgewicht, aber auch etwas weniger Säure, der hat die gesetzlich geforderten 5,5 % Alkohol gerade noch geschafft. Entsprechend mollig ist das Mundgefühl, vergleichbar mit einer Naturessenz, dennoch schafft es die Säure, einen vinösen Eindruck zu hinterlassen, dunkle, zart karamellig-sirupige Süße, aber auch gelbe Frucht, minutenlang anhaltend. Solch ein Wein war früher Fürsten und Königen vorbehalten.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof
Veröffentlicht am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in