90 Punkte

Helles Grün. In der Nase feine Noten von Grapefruit, zart nach Quittengelee, rauchige Kräuterwürze. Am Gaumen stoffige Pfirsichfrucht, elegante, cremige Textur, etwas Ananas, feinfruchtiger Wein, der jetzt in perfekter Harmonie ist, gute Länge. Präsentiert sich auf einem ersten Höhepunkt.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof; 01.07.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in