92 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase zunächst etwas verhalten, zart nach Ananas und Mandarinen, mineralische Anklänge, deutlicher Schiefertouch. Am Gaumen extraktreich und zart salzig, wirkt kraftvoll, feine abgepufferte Säure, weiche, elegante Textur, feiner Ringlottentouch im Nachhall, etwas Milchschokolade im Abgang.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2007, am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in