95 Punkte

Ein Referenzwein für das Saar-Gebiet: mittleres Goldgelb. In der Nase zunächst zart und scheu wirkend, entwickelt mit Luft Noten von Gewürzen, Minzen, feines Erdbeerkonfit. Am Gaumen sehr balanciert, gut eingewobene Süße, die im Mund sehr stoffig wirkt und durchaus dominiert, zarte Dörrobstnote und feiner Steinobstanklang im Abgang. Besitzt eine herrliche Rasse und wirkt dadurch schlanker als vergleichbare große Jahrgänge. Hat noch Jahrzehnte vor sich.

Tasting: Deutschland; 01.07.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in