93 Punkte

Helles Gold. In der Nase verhalten, etwas ätherisch, Firn-Bonbon, zart gewürzkräutrige Anklänge, Pfirsichkonfit. Am Gaumen saftige Tropenfrucht, balanciert mit eher dezenter Säure, elegant und stoffig, feine zitronige Nuancen klingen an, sehr überzeugende Frucht, die ihn stilistisch wie eine große Auslese von heute anmuten lässt, gute Länge, hat noch viel Potenzial.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof
Veröffentlicht am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in