96 Punkte

Orangegelb mit rötlichen Nuancen. Zart nach weißen Beeren, ein Hauch von Orangenmarmelade, Nuancen von Litschis, dazu etwas Mandarinenzesten, sehr facettenreich. Saftig, zeigt eine feine Süße, die von einer brillanten Säurestruktur gekontert wird, hochelegant und ausgewogen, zeigt eine feine Fruchtexotik im Abgang, ein Wein von zeitloser Schönheit.

Tasting: Bordeaux und Co. 1961; 14.10.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in