92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase dunkles Stoll­werck-Karamell, schwarze Kirschen, feine Kräuterwürze, pfeffriger Touch, ins­gesamt noch etwas zurückhaltend. Stoffig, kraftvoll und komplex, etwas spröde Tannine, schokoladiger Nachhall, wird im Abgang ganz zart bitter und noch eine Spur rau, wirkt insgesamt etwas überkonzentriert, braucht noch Zeit.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011; 23.11.2011 Verkostet von: Verkostungsleitung: Mario Scheuermann; Verkostungspanel Finale: Xinyi Chen, Sommelier »Copper House«, Hamburg; Eberhard Jourdan

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in