97 Punkte

In der dichten Nase Brennnessel, Stroh, auch Pettenthal-Aromatik, warmer roter Stein, Kräutergarten im Sommer. Gute Stoffigkeit am Gaumen, der Säurebogen ist reif und zieht sich lange, sehr gute Länge, bleibt sehr lange im Mund, ausgeprägte Mineralität.

Tasting: Rheinhessen 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020
Ältere Bewertung
97
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
7.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in