87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feine Eichenholzwürze, zart nach Vanille und Edelholz, frische Zwetschken, zart nach Dörrobst im Hintergrund. Am Gaumen noch deutlich vom Holz geprägt, stoffige Textur, zitroniger Anklang, rotbeeriges Finish, zarte Adstringenz im Nachhall, guter Speisenbegleiter.

Tasting: Blaufränkisch: Mittelburgenland DAC
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
gebrauchte Barriques
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in