92 Punkte

Helles Grüngelb. Rauchig-würzig unterlegte Steinobstnote, etwas Ringlotte, frische Wiesenkräuter. Komplex, engmaschig, feine weiße Frucht, lebendige Struktur, bleibt gut haften, zitronige Nuancen, salzige Mineralik im Abgang.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
(89 - 91)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in