94 Punkte

Komplex im Duft: floral, kräuterwürzig, frisches Kernobst, dann aber auch Rosine, Honig und curryartige Gewürznoten. Eröffnet mit feiner Süße und einem dichten, vertikalen Bau, kultiviertes, lebendiges Säurerückgrat, sehr klar herausgearbeitete salzige und taktilmineralische Noten im Abklang. Ein eigenständiger, gegen den Zeitgeist gebürsteter Wein mit großem Potenzial zur Eleganz.

Tasting: Nackenheim Rothenberg ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.02.2021
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in