94 Punkte

Sehr verschlossen, hefig. Am Gaumen kraftvoll phenolisch, recht trocken, ein unaufgeregter Reichtum, viskose Schichten, reife Säure, noch extrem verschlossen, benötigt vielleicht ein Jahrzehnt der Flaschenreife.

Tasting: Forst und Deidesheim; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2018, am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de, www.riegel.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in