94 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Zart tabakig unterlegte Nuancen von roter Kirschfrucht, ein Hauch von Lakritze, Ribiseln und Gewürzen, mineralischer Touch. Saftig, rotbeerig, feine Fruchtsüße, seidige Tannine, salzig und frisch, wirkt leichtfüßig, bleibt gut haften, bereits zugänglich, delikater Stil mit zitronigem Nachhall, vielseitig einsetzbar.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Zart tabakig unterlegte Nuancen von roter Kirschfrucht, ein Hauch von Lakritze, Ribiseln und Gewürzen, mineralischer Touch. Saftig, rotbeerig, feine Fruchtsüße, seidige Tannine, salzig und frisch, wirkt leichtfüßig, bleibt gut haften, bereits zugänglich, delikater Stil mit zitronigem Nachhall, vielseitig einsetzbar.
Blaufränkisch Carnuntum DAC Prellenkirchen Ried Spitzerberg-Obere Roterd 1ÖTW
94

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
20 Monate großes Holzfass
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in