88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase feine Brombeernoten, zart nach Lakritze, etwas Cassis, Zitruszesten. Am Gaumen rotbeerig und frisch strukturiert, eher leichtfüßig angelegt, nach Himbeeren im Nachhall, zitronige Anklänge auch im Rückgeschmack. € 5,40

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in