92 Punkte

Noch etwas hefig im Duft, am Gaumen reichhaltig und getragen, feine stoffige Textur, deutlich kalkmineralisch unterlegt, zeigt Schmelz und bleibt dennoch spannungsvoll und saftig-elegant, ein kompletter Wein mit ausgezeichnetem Lagenausdruck.

Tasting : Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019
de Noch etwas hefig im Duft, am Gaumen reichhaltig und getragen, feine stoffige Textur, deutlich kalkmineralisch unterlegt, zeigt Schmelz und bleibt dennoch spannungsvoll und saftig-elegant, ein kompletter Wein mit ausgezeichnetem Lagenausdruck.
Müllheim Reggenhag Gutedel trocken
92
Ältere Bewertung
92
Tasting : Markgräflerland

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
11.5%
Bezugsquellen
www.weingut-doerflinger.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in