94 Punkte

Pfirsich im Duft und brenzlig-mineralische Töne, leicht balsamisch unterlegt. Am Gaumen folgt auf einen kurzen Weichteil ein humorlos stoffiger Extrakt, die Säure ist vergleichsweise reif, aber die Phenole und der mineralische Gehalt geben Struktur und Länge.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de Pfirsich im Duft und brenzlig-mineralische Töne, leicht balsamisch unterlegt. Am Gaumen folgt auf einen kurzen Weichteil ein humorlos stoffiger Extrakt, die Säure ist vergleichsweise reif, aber die Phenole und der mineralische Gehalt geben Struktur und Länge.
Schloßböckelheim Felsenberg Felsentürmchen Riesling GG
94
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Verschluss
Kork

Erwähnt in