91 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase angenehme Würze, mineralische Anklänge, gelber Apfel und Wiesenkräuter. Am Gaumen kraftvoll, angenehme Würze, das Holz ist sehr dezent integriert, feines Säurespiel, reife Apfel-Birnen-Frucht im Abgang, gute Länge, Honigmelonen im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in