97 Punkte

In der Fruchtkomponente noch sehr verschlossen, fast völlig auf den Stein fokussiert. Betont ölig und cremig ansetzend, dann mit einer ultrafeinen Säure, sehr mineralisch, ein Extraktbrocken in extrem hoher Differenzierung, subtil und wuchtig in einem.

Tasting: Weine an der Mosel; 30.08.2019 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
www.clemens-busch.de
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in