92 Punkte

Hellgolden mit grünen Reflexen. Zunächst eine Spur Hefe, dann aber rasch öffnend, traubig, am Gaumen von einer entzückend seidigen Textur, ganz fein und nahtlos rund, mineralisch getragen, lebendige Säure, pointiert abklingend, ein Gutedel mit viel Zug.

Tasting : Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019
de Hellgolden mit grünen Reflexen. Zunächst eine Spur Hefe, dann aber rasch öffnend, traubig, am Gaumen von einer entzückend seidigen Textur, ganz fein und nahtlos rund, mineralisch getragen, lebendige Säure, pointiert abklingend, ein Gutedel mit viel Zug.
Gutedel sanS trocken
92
Ältere Bewertung
92
Tasting : Markgräflerland

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
11%
Bezugsquellen
www.schneiderweingut.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in