93 Punkte

Verschlossener Duft, in Anklängen: rauchiges Neuholz, Wildkirsche, nach längerem Luftkontakt Kräuter und feuchter Kalk. Am Gaumen saftig ansetzend, dann mit extrem fein gepixeltem Gerbstoffdruck, intensiv mineralisch grundiert, ein stilistisch formvollendeter, höchst eleganter Burgunder aus warmem Jahr.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2018; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2018, am 30.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.schneiderweingut.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in