88 Punkte

Kräftiges, leicht trübes Rot; kräftiges, tiefgründiges, leicht animalisches Bukett, Noten von schwarzen Kirschen, wirkt burgundisch; am Gaumen voller Auftakt, satte Pinot-Frucht, dichtes, feines, noch leicht trocknendes Tannin, passende Säure, leichte Kohlensäure; endet mittellang auf leichter Bitternote; kompakter, noch etwas rustikaler Pinot Noir.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 01.06.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.teufelhof.com
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in