90 Punkte

Kräftiges Rot; rotfruchtiges, kompottiges Bukett, rauchige Nuancen, dezente Röst­aromen; kräftiger Auftakt, eher schlanker Körper, kräftiges, noch leicht bitteres Tannin, ausgeprägte Säure; mittlerer, holzgeprägter Abgang. Eleganter, gradliniger, noch jugendlicher Wein.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 4/2016, am 01.06.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.teufelhof.com
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in