89 Punkte

Wir ziehen den Hut, wenn man Purismus im Wein goutiert: Duftet aufregend nach frischem Pfeffer, Kreuzkümmel und Cranberry. Reduktive Nuancen aus der Gärung spielen mit Noten von Holunder und Pflaume. Das geht am Gaumen heiter weiter: saftig, erfrischend, herzhaft. Einfach gut!

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/16 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2016, am 17.02.2016
Ältere Bewertung
(88 - 90)
Tasting: Weinguide 2015/2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
500-l-Fass, Holzfass
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in