95 Punkte

Leuchtendes Orange, noch zart getrübt. Feine Steinobstanklänge, ein Hauch von Marillenkonfitüre, Mandarinenfilets, zarter Blütenhonig. Stoffig, elegant, angenehme Extraktsüße, feine Säure, zeigt eine große Komplexität und Tiefe, zarte Pfirsichnoten, sehr gute Länge und Frische, bleibt haften, verfügt über sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting: Frankophiler Weinbau – Vive les bons vins d'Autriche!; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2016, am 30.05.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Bezugsquellen
www.clauspreisinger.at

Erwähnt in

News

Die Noblesse der Burgunderweine

Elegant, fein im Duft, ausdrucksvoll und langlebig: Die weißen und roten Rebsorten aus der Burgunderfamilie gedeihen vor allem im Burgenland...

Weißburgunder maischevergoren Erdeluftgrasundreben

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht