86 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase reifes Zwetschkenkonfit, ein Hauch von Dörrobst, blättrige Nuancen, insgesamt noch etwas verhaltenes Bukett. Am Gaumen frisch und rotbeerig, feines Kirschenkonfit, zitronige Nuancen, mittlere Länge, bereits gut antrinkbar, ein lebendiger, trinkanimierender Stil.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in