90 Punkte

Zunächst empfiehlt sich das Benutzen eines großen Glases, andernfalls bleibt dieser polarisierende, feinperlige Winzersekt verschlossen und kann seine wunderbaren Noten nach Brioche, reifen Zitrusfrüchten, Mandeln und Aprikosen nicht entfalten. »Zero« meint hier knochentrocken, was der Rieslingtraube gut steht. Langer und schmelziger Abgang.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 20.02.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.tvino.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in