94 Punkte

Kleine rote Beeren, dezenter Nougat und Gewürznelke, Lorbeerblatt, mineralisch getönt. Im Mund saftig, feingliedrig, jahgangstypisch sehnig in der Anlage, aber dabei recht elegant, kulinarisch gedacht in seiner zurückhaltenden Extraktion, dabei intensiv taktilmineralisch und sich nicht über die Kraft definierend, sehr feiner Stil.

Tasting: Walporzheimer Kräuterberg; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.09.2020
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in