94 + Punkte

Sehr verschlossen, fast duftlos. Ist auch mit sehr viel Luftzufuhr nicht zum Reden zu bewegen. Doch der Gaumeneindruck sagt alles: großer taktil-mineralischer Spannungsbogen bei dezenter Säure, reifes Tannin, nahtlos rund, verbindet Fülle und Eleganz. Man darf sich vom gegenwärtigen Zustand nicht täuschen lassen: Das hier wird groß.

Tasting : Spätburgunder Trophy 2018 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 30.05.2018
de Sehr verschlossen, fast duftlos. Ist auch mit sehr viel Luftzufuhr nicht zum Reden zu bewegen. Doch der Gaumeneindruck sagt alles: großer taktil-mineralischer Spannungsbogen bei dezenter Säure, reifes Tannin, nahtlos rund, verbindet Fülle und Eleganz. Man darf sich vom gegenwärtigen Zustand nicht täuschen lassen: Das hier wird groß.
Philippsbrunnen Zell Kreuzberg Spätburgunder trocken
94.5
Ältere Bewertung
90
Tasting : Weinguide Deutschland 2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weingutbremer.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in