93 Punkte

Ein Duftbild, das mit dem Eindruck geringen Schwefelgehalts beginnt und dann immer neue aromatische Serien startet: Milchschokolade und Feige, dann Kräuter und fast macchiaartige Töne, Minze, Thymian, Herzkirsche, Walderdbeere. Mürb gewordenes körniges Tannin, lebendige Säure. Eigenständig und spannend.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in