92 Punkte

Im Stückfass spontan vergoren und ausgebaut, zehn Monate auf der Hefe. Intensiv hefig, leicht zitrisch, am Gaumen mit weichem Ansatz, leichte Viskosität, reichhaltig mit gutem Extrakt, dezent holzgeprägt, druckvoll, viel Saft, beginnende Würze im Abgang.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in