92 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. In der Nase tabakige Würze, schwarze Beerenfrucht, etwas Cassis, feine blättrige Nuancen. Stoffig, zart vegetal unterlegte Kirschenfrucht, mittlere Komplexität, dezent blättrig im Nachhall.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011; 23.11.2011 Verkostet von: Verkostungsleitung: Mario Scheuermann; Verkostungspanel Finale: Xinyi Chen, Sommelier »Copper House«, Hamburg; Eberhard Jourdan

FACTS

Kategorie
Rotwein
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in