89 Punkte

Reduktiv-lauchig, aber gutmütig. Profitiert von Luft: mineralische Noten, Feuerstein. Eine Spur blumig. Am Gaumen zupackend dicht, reife Säure, eng ineinander gewoben Saft und Stoff, gute Länge, potenzialreich, kompakt, sehr jung. Eine Spur positiver Grüntöne gibt zusätzlich Spannung.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen; Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;
Veröffentlicht am 11.07.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Bezugsquellen
www.weingut-bernhard.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in