89 Punkte

Floraler Duft, nuanciert, Frühlingswiese, Apfel, am Gaumen schlank ansetzend, saftiger Nerv, balancierende Süße, durchaus auch geprägt von Muschelkalk, ein sehr ungewöhnlicher Chardonnay, in sich komplett stimmig: schmeckt mehr nach Mosel als nach Chardonnay.

Tasting: Weinguide Deutschland 2018
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2018, am 27.11.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in