94 Punkte

Ein delikate Würze, Melisse, weiße Johannisbeere, pfeffrig-schieferwürzige Noten. Getragener Stil am Gaumen, weit und weich in der Anlage, feingliedriger, aber dabei lange anhaltender Säurefaden. Verbindet eine vergleichsweise schlanke Eleganz mit einer Gaumenfrucht, die durch die gut akzentuierende Süße Volumen erhält. Deutliche Mineralik gibt Spannung.

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in