(87 - 89) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase zarte Steinobstanklänge, ein Hauch von Blütenhonig, feine gelbe Fruchtanklänge. Am Gaumen elegant, zarter Pfirsichtouch, lebendige Säurestruktur, mineralischer Nachhall, gut balanciert, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in