90 Punkte

dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase zart tabakig-kräuterwürzig unterlegte Zwetschkenfrucht, noch etwas verhalten, Orangenzesten klingen an, braucht etwas Luft. Am Gaumen elegant, saftige dunkle Beerenfrucht, angenehme Extraktsüße, frische Säurestruktur, feine Zwetschkenfrucht im Nachhall, zeigt eine gute Länge, Herzkirschen im Rückgeschmack.

Tasting : Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009
de dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase zart tabakig-kräuterwürzig unterlegte Zwetschkenfrucht, noch etwas verhalten, Orangenzesten klingen an, braucht etwas Luft. Am Gaumen elegant, saftige dunkle Beerenfrucht, angenehme Extraktsüße, frische Säurestruktur, feine Zwetschkenfrucht im Nachhall, zeigt eine gute Länge, Herzkirschen im Rückgeschmack.
Hohen Gieser
90
Ältere Bewertung
(89 - 91)
Tasting : Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Kork
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in