87 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase ein Hauch von Grapefruitzesten, etwas nach Kiwi, zart blättrige Würze. Am Gaumen frisch, feine Zitrusnote, lebendig, süffiger Stil, grüner Apfel und Zitrusanklänge im Nachhall.

Tasting: Wachau: Federspiel-Cup 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in