(93 - 95) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Randaufhellung. In der Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegte schwarze Beerenfrucht, feiner Honigtouch, zarte Gewürzanklänge, noch ein wenig verhalten. Am Gaumen komplex, feine dunkle Beerenfrucht, sehr frisch konzipiert, hat Rasse, finessenreicher Säurebogen, der wieder in reife schwarze Beerenfrucht mündet, feine Tannine und salzige Mineralik sorgen für entsprechende Länge, sollte noch etwas auf der Flasche nachreifen, ein animierender, leichtfüßiger Rotweinstil mit viel Charakter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in