93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nuancen von Tabak, angenehmes dunkles Waldbeerkonfit, zart nach Dörrobst und Nougat. Saftig, straffer Körper, extraktsüße Textur, elegant, salzige Mineralität, ein anregender Speisenbegleiter mit sicherem Reifepotenzial.

Tasting: Roter Leithaberg & DAC reif und mit Lage; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
https://nittnaus.wine

Erwähnt in