(93 - 95) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Powidl, etwas nach Brombeerkonfit, feine Kräuternoten, Dörrpflaumen, kandierte Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Saftig, komplex, elegante Tanninstruktur, mineralisch, fruchtsüß nach Pflaumen, Lakritze im Nachhall, tabakiger Rückgeschmack, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Powidl, etwas nach Brombeerkonfit, feine Kräuternoten, Dörrpflaumen, kandierte Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Saftig, komplex, elegante Tanninstruktur, mineralisch, fruchtsüß nach Pflaumen, Lakritze im Nachhall, tabakiger Rückgeschmack, sicheres Entwicklungspotenzial.
Blaufränkisch V36
(93 - 95)

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glas
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in