90 Punkte

Pikante Botrytiswürze, Zitronenschale, Orangenblüte, Pfeffer, laut Notiz eines Jurors eine »selbstbewusste« Würze. Am Gaumen extraktgetragen, zupackend dicht, saftig und – wie ein anderer Juror schrieb – »mit Schmackes«. Reife, präsente Säure und eine zurück­haltend dagegen gesetzte Süße, feister Wein von »markanter Handschrift« mit ausgezeichne­­tem Poten­zial.

Tasting: Scheurebe – Ein rüstiger Jubilar; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2016, am 14.07.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
11.5%
Bezugsquellen
www.weingut-am-stein.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in